Olap-Komponenten in Flex 3.0

Vor ein paar Tage habe ich mich etwas über Flex schlau gemacht. Mit großen Erstaunen habe ich von den Olap-Komponenten gelesen, welche in Flex 3.0 enthalten sind. Denn Flex hat einiges zur Visualisierung von Daten eines Olap-Servers zu bieten. Unter anderem wird eine klassische Pivot-Tabelle sowie ein Chart angeboten. Im Netz befinden sich beeindruckende Beispiele zu den einzelnen Komponenten.

Sreenivas hat auf seinem Blog eine schöne Chart-Demo. Per Click kann an Drill-Replace ausgeführt werden. Per Ctrl + Click wird auf die übergeordnete Ebene angezeigt.

Ein Beispiel, dass sehr schön die Möglichkeit von Pivot-Tabellen zeigt, befindet sich auf Satishs Blog.

Die Kommunikation zwischen der Flex-Anwendung und dem Olap-Server kann momentan über XMLA erfolgen. Hierbei handelt es sich leider um einen veralterten Standard. So muss man gespannt warten, bis die Flex-Komponenten olap4j, den aktuellsten Standard zum Datenaustausch zwischen Olap-Clients und Olap-Servern unterstützt wird.

Viel Spass beim Stöbern.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Olap-Komponenten in Flex 3.0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s